Hundetreffen Süden

Hallo Ihr Lieben,
in diesem Jahr findet es endlich statt............unser 1. Hundetreffen.
...........am Samstag den
01.08.2020
Uhrzeit 13.00h bis ca. 16.30h
Treffpunkt:
Hundesportverein Großwallstadt
Niedernbergerstr. 15
63868 Großwallstadt
Für kleine Leckereien und Getränke (Kaffee, Selter, Apfelschorle, Cola und Fanta) ist
gesorgt.
Der Erlös kommt zu 100% unseren spanischen und deutschen Fellnasen zu Gute.
Bitte gebt mir kurz Rückmeldung, ob Ihr kommen könnt da wir auch ein bisschen planen müssen.
Wir hoffen auf euer zahlreiches Erscheinen und wünschen uns einen gemütlichen Nachmittag.
Lieber Gruß
Isabel Iglesias (Perros de Catalunya e.V.)

bellile@hotmail.com
Anfahrtbeschreibung: Von
Miltenberg bzw der A3 kommend B469, Abfahrt Kleinwallstadt/Großwallstadt-Nord. Im 1. Kreisel der Ausschilderung
Sulzbach/Kleinwallstadt folgen (nicht in den Ort Großwallstadt), nach 100m rechts in die Quellenstrasse (der
Beschilderung Pferdeklinik bitte folgen), nächste Möglichkeit links in die Niedernberger Straße. Parkplätze sind
ausreichend vorhanden

Wir suchen Paten

 

Willi und Oskar sind unsere kleinen Hundesenioren, die im März 2017 aus der Perrera La Solana gerettet wurden. Die beiden sind mit hoher Wahrscheinlichkeit Papa und Sohn und so sollten sie damals zusammen vermittelt werden. Da auch nach langer Zeit niemand gleich zwei ältere Hunde aufnehmen wollte, entschieden wir, dass sie dauerhaft auf ihrer Pflegestelle bleiben sollten. Im Laufe der Zeit und mit dem Älterwerden entwickelte sich nun doch leider die ein oder andere Krankheit, die natürlich auch behandelt und mit den richtigen Medikamenten versorgt werden muss. Unser Verein unterstützt Hunde, die sich auf einer Dauerpflegestelle befinden, bei der tierärztlichen Versorgung, während die Pflegestelle für Futter und Ähnliches aufkommt. Leider meint es das Schicksal gerade nicht gut mit unseren Herzensopas… Oskar hat zu seiner schon bei der Einreise vorhandenen Blindheit (mit der er anfangs sehr gut zurecht kam) eine hochgradige Herzinsuffizienz entwickelt und zeigt inzwischen deutliche Zeichen von Demenz. Er hat aber trotzdem noch Spaß am Leben, erkennt und liebt sein Pflegefrauchen und lässt sich am liebsten den ganzen Tag durch die Gegend tragen, wenn er nicht gerade Hunger hat oder schläft J. Oskar benötigt zurzeit die Herztabletten Vetmedin 1,25 mg. Die Kosten hierfür liegen bei ca. 20 € im Monat.

 

Bei seinem Sohnemann Willi wurde Ende letzten Jahres leider ein Morbus Cushing diagnostiziert, was nicht heilbar ist. Er ist zum Glück nun gut eingestellt, benötigt aber das einzige in Deutschland zugelassene Medikament „Vetoryl“ 30 mg, was bereits 50 € im Monat kostet. Damit leider nicht genug – eine Augenentzündung entpuppte sich jetzt als KCS (Keratokonjunktivitis sicca ), eine Autoimmunstörung, die dazu führt, dass sein rechtes Auge keine Tränenflüssigkeit mehr produziert. Willi benötigt nun neben künstlicher Tränenflüssigkeit diverse Salben für sein Auge. U.a. die Salbe „Optimmune“, die im Monat 40 € kostet und die die Tränendrüse daran hindern soll, ihre Funktion komplett einzustellen. Auch dieser Prozess ist leider nicht aufzuhalten, also wird Willi diese Creme sein Leben lang benötigen.

 

Wir haben für die zwei süßen Zwerge also zur Zeit Fixkosten für Medikamente von über 100 € im Monat … und suchen daher liebe Paten, die die beiden und damit unseren Verein monatlich oder auch einmalig finanziell unterstützen. Dabei helfen auch kleinere Beträge. Willi und Oskar sagen vielen <3-lichen Dank!!

Bankverbindung: Perros-de-Catalunya

Haspa
DE82 2005 0550 1374 1296 56
BIC : HASPDEHHXXX

Stichwort Patenschaft Oscar und Willi

 


Spenden für la Solana

Unser Jahr beginnt mir großen Sorgen über die Perrera in La Solana. Aufgrund politischer Kontroversen ist der Etat für Futter, und der Lohn für die Arbeitskraft, nicht beschlossen worden. Das heißt, dass ab Januar kein Geld mehr gezahlt wird um die Hunde mit Futter zu versorgen. Die Helferinnen sind im Gespräch mit dem Bürgermeister, aber eine weitere Vorlage des Etats und Beschlusses kann sich bis April, schlimmstenfalls bis August hinziehen. Sollte es zu keinem Ergebnis kommen, werden auch wir versuchen, in Kontakt mit ihm zu treten.

 

Bis dahin kann kein Futter mehr gekauft werden , da die Helferinnen vor Ort finanziell nicht in der Lage sind die ca. 100 Hunde zu versorgen.

 

Auch verlangt die Stadt dass neue Hunde aufgenommen werden müssen, sonst droht die Schließung des Shelters. Was das für die Hunde bedeutet ist uns Allen wohl klar.

 

Wir haben noch in den letzten Tagen für eine Futterlieferung gesorgt.

 

Doch nun brauchen wir Hilfe und Unterstützung, bis sich die Lage entspannt hat.

 

Deswegen suchen wir Rettungspaten, sowie Pflegestellen und Endstellen. Wir werden versuchen viele Hunde jetzt im Januar raus zu holen. Nicht für alle Hunde ist es uns möglich zu helfen. Album Rettungspatenschaften:https://www.facebook.com/media/set/…

 

Ihr könnt euch auch direkt einen Hund aussuchen (ähnlich wie beim Wichteln) und ihn mit einem Sack Futter helfen. Wenn ihr direkt bei Zooplus bestellt kostet eine Lieferung nach Spanien bis ca. 31 kg nur €5,99 Porto

 

Album Futter. https://www.facebook.com/media/set/…

 

Des weiteren werden wir Spenden für Futter sammeln.

 

Perros-de-Catalunya

 

Haspa

 

DE82 2005 0550 1374 1296 56

 

BIC : HASPDEHHXXX

 

Betreff: Futter für La Solana

 

 

 

Wir freuen uns über jede Hilfe, auch kleine Beträge helfen den Hunden.

 

Auch teilen kann helfen .

 

Wir werden so gut es geht, alles hier aktuell und transparent zu halten.

 

 

 


Liebe Mitglieder, Tierschutz besteht nicht hauptsächlich aus spektulären Rettungsaktionen, sondern meist aus harter administrativer Arbeit. Und genau in diesen Bereich suchen wir Unterstützung , beim Übersetzen und Gestalten der Hundetexte. Spanisch Kenntnisse sind nicht erforderlich.Wer sich angesprochen fühlt, ist herzlich willkommen mich anzuschreiben  unter: isabel.pahlke@perros-de-catalunya.de

Impressionen unser Reise

Alles über unsere Reise finden sie hier; Camp 2019

Unsere Berichte findet ihr auf der Seite Camp 2019


Unser Sommerfest war ein voller Erfolg, es hat allen viel Spaß gemacht. und es ist die unglaubliche Summe von 400, 64 € für unsere Fellnasen zusammen gekommen.

wir freuen uns schon auf nächstes Jahr.

Sommerfest im Norden

 

Hallo Ihr Lieben,

 

auch in diesem Jahr findet es wieder statt............unser Hundetreffen.

 

...........am Sonntag den 11.08.2019

 

Uhrzeit 13.00h bis ca. 16.30h

 

Treffpunkt:

 

Hundepark Lüneburg

 

Am Alten Werk 62

 

21406 Melbeck

 

 

 

Wir haben einen kleine Flohmarktstand an dem ihr tolle Sachen für Zwei- und Vierbeiner kaufen könnt und es findet in diesem Jahr eine Tombola statt.

 

Es warten viele kleine Preise auf Euch und als Hauptgewinn wird es ein tolles Hundebett geben.

 

Für kleine Leckereien und Getränke (Kaffee, Selter, Apfelschorle, O-Saft) ist gesorgt.

 

Der Erlös kommt zu 100% unseren spanischen und deutschen Fellnasen zu Gute.

 

Bitte gebt  kurz Rückmeldung, ob Ihr kommen könnt da wir auch ein bisschen planen müssen.

 

Wir hoffen auf euer zahlreiches Erscheinen und wünschen uns einen gemütlichen Nachmittag.

 

corinna-grote@gmx.net

 

 

 

 

 

Lust auf etwas Neues?

Spannend:
Auf dem folgendem Link finden Sie unsere neue Facebook-Auktionsgruppe zugunsten unserer Fellnasen!

 

 HIER KLICKEN


Das Prinzip ist ähnlich wie eBay:  Jeder  kann dort Sachen zur Versteigerung freigeben, von der Kaffeetasse über Deko, Kleidung, Hundesachen oder was auch immer.
Den Startpreis legt jeder selbst fest.
Der ersteigerte Preis wird auf ein Konto überwiesen und an Perros de Catalunya e.V. - Hunde suchen ein Zuhause gespendet.


Mitmachen lohnt sich!


Und die Gewinner sind unter diesem Link zu finden:

https://youtu.be/__0mtKSk8NQ

Ein original Kudde – Hundebett in der Trendfarbe Creme-Brombeere, zur Verfügung gestellt von www.sabro.de

 

Ein Futter- und Spielpaket, zur Verfügung gestellt von www.mjamjam-petfood.de

 

Ein Klasse Leckerli- und Trainingspaket mit Clicker, zur Verfügung gestellt von www.kauartikel.com

 

Ein Strategiespiel, dass auf Knopfdruck Leckerlis spendet, mit Futterautomat und Wasserspender, zur Verfügung gestellt von www.tiierisch.de

 


 

Ansprechpartner: Anne-Maria Spornhauer und Sina Ertel

                                                                          Verlosung Gewinnspiel Tombola
                                                                              vom 15.03.-18.04.2019
Und die Gewinner unserer Losaktion zugunsten von Apache sind:

Gewinn für Zweibeiner 
Ingrid Zickgraf
Dieter Zickgraf
Heike Bojda
Angelika Hafemann
Familie Wirschke

Gewinner Vierbeiner 
Sylvia Möller 
Familie Stahl 
Familie Uckert-Erley 
Familie Klocke 
Boris und Bettina Schmittutz

Bitte meldet euch bei uns, um die Adressen für den Gewinn mitzuteilen!
Herzlichen Glückwunsch

Liebe Freunde,

 

eine dramatische Nachricht von unserem Partner in LaSolana: Der Bürgermeister droht mit der Tötung, denn die Perrera ist mehr als voll!

 

Wir sind ein kleiner Verein und stehen vor einer sehr sehr großen Herausforderung, die wir ohne Unterstützung nicht bewältigen können.

 

Die Kosten für Kastration, Impfungen, den EU Heimtierpass und den Transport sind hoch, wir benötigen DRINGEND ADOPTANTEN, Pflegestellen und RETTUNGSPATEN, die die Rettung dieser Hunde finanziell ermöglichen.

 

Wir bitten Sie und Euch darum: Verbreitet unseren Aufruft, sprecht mit Menschen, die eine Patenschaft, eine Pflegestelle übernehmen können und/oder am besten eine unserer Fellnasen adoptieren möchten.

 

Wir fühlen uns nicht nur den Tieren verbunden, sondern auch den Menschen Vorort, die täglich an ihre Grenzen gehen und diese überschreiten. Wir sind überzeugt, dass Leid und Engagement keine Landesgrenzen kennen und dass uns eben dies verbindet.

 

Bitte helfen Sie uns, Hundeleben zu retten und unsere Partner Vorort zu unterstützen!

Bitte spenden Sie, auch kleine Beträge können helfen!

Bitte erzählen Sie von unserer Arbeit und der akuten Bedrohung.

Bitte helfen Sie uns, diese Herausforderung zu meistern.

 

Hier finden Sie die aktuelle Übersicht.http://www.perrosdecatalunya.de/forum/index.php?thread/17494-notfall-t%C3%B6tung-droht-dringend/&postID=89774#post89774

 

Das Team von Perros de Catalunya e.V. – Hunde suchen ein Zuhause



Unser Partner in La Solana braucht UNSERE Hilfe. Die Kennels sind überfüllt, die Versorgung der Hunde ist kaum noch zu leisten da dieser Shelter für maximal 50 Hunde Platz hat. Momentan sind aber weit über 80 Hunde dort und die Stadt droht die Langzeitinsassen zu entsorgen. Die Verzweiflung wächst unter den Helfer/innen in La Solana , es gibt Hunde, die seit Jahren warten und an ihren Schicksal resignieren. Wir möchten euch hier in diesen Album, die Hunde vorstellen, für die wir Endstellen und Pflegestellen suchen.
Gleichzeitig suchen wir Rettungspaten, also Menschen, die uns bei den Kosten, für den Transport (100,00) sowie Versorgung der Hunde für die Reise(180,-), unterstützen. Wir freuen uns auch über kleine Beiträge!!! Natürlich werden wir die Spender unter den jeweiligen Hunden aufführen und das Album stetig aktualisieren.
Bankverbindung: Perros-de-Catalunya e. V.
Bankverbindung

Haspa
DE82 2005 0550 1374 1296 56
BIC : HASPDEHHXXX
Stichwort Rettungspate und Name des Hundes
Bei Fragen zu den Hunden nehmt gerne Kontakt zu uns auf..
corinna-grote@gmx.net odr isabel.pahlke@perros-de-catalunya.de
 
Mit lieben Grüßen
Isabel Pahlke