Wir trauern um ...

Dezember 2015

 

Lezna ist leider tödlich verunglückt.


Wir trauern zusammen mit dem Team von Mari Bravo Adepa la Solana / Perrera La Solana um sie.
Gute Reise kleine Maus ...

Dezember 2015


Momo ist heute tod in der Perrera aufgefunden worden, es nicht offensichtlich woran er gestorben ist. Gute Reise kleine Mann.

Dezember 2015


Virginia hat uns leider verlassen.
Ihr Herzfehler war gravierender als Anfangs vermutet.
Wir sind alle sehr traurig und drücken ihre spanische Pflegestelle aus der Ferne.

July 2015


Lui konnte nach seiner Rettung noch 5 glückliche Jahre bei seiner Familie verbringen...vielen Dank für die geschenkte Zeit

July 2015


Jane hatte das Glück einen wunderschönen Lebensabend in ihrer Familie zu erleben nach ihrer Rettung vor 5 Jahren aus Sevilla

Juni 2015

 

Wir sind geschockt und traurig , dass die suesse Zai ploetzlich und unerwartet  verstorben ist.

 

Juni 2015

 

Leider ist unser kleiner Trolli schwer erkrankt und am 1.6.2015 ueber die Regenbogenbruecke gelaufen.


Gute Reise kleiner Mann ,

wir werden dich nie vergessen.  

 

 

                                                   Mai 2015

 

Andrea, unsere gute Fee in Spanien, setzt sich seit vielen Jahren für Strassenhunde in Not ein.

Meist sind es die alten und schwachen Hunde, denen ihre ganze Liebe und Aufmerksamkeit gilt.

 

Leider sind in den letzten Wochen 

 

Anton 

Jacko mit  14 Jahren

Oliver mit 18 Jahren

verstorben.


April 2015 

 

Leider ist die kleine Maus an einer Bauchspeichelentzündung verstorben. 

 

Gute Reise Salchi

Februar 2015

 

Sox ist heute Mittag in der Tierklinik verstorben.
Sie hat sich plötzlich gestern Abend mehrmals erbrochen und bekam dann blutigen Durchfall.

Die Tierklinik konnte ihr nicht helfen und vermutet evtl. einen Virus. Durch Infusionen zugeführte Flüssigkeit hat ihr Körper nicht mehr angenommen.
Wir sind alle sehr geschockt und trauern mit der Pflegefamilie. 

Dezember 2014

 

Die kleine Naomi ist im Dezember friedlich eingeschlafen und hinterlässt eine große Lücke bei ihrem Frauchen. Sie hatte mit Naomi eine tolle Zeit und vermisst sie sehr.

Wir trauern mit Stefanie um Naomi.
Sie durfte ihr restliches Leben geliebt und umsorgt verbringen.

Dezember 2014

 

Der kleine Zorillo ist

gestern im Cortijo

verunglückt und verstorben..

 

........gute Reise, kleine Mann

November 2014

 

Die kleine Nila ist über die Regenbogenbrücke gegangen. 
 
Sie war sehr krank und ihre Menschen mussten sie gehen lassen.
Mach's gut, Du kleiner Sonnenschein.

Wir werden Dich nicht vergessen.

Oktober 2014

 

Die kleine Inka wurde leider vom Auto angefahren. Leider hat sie den Unfall nicht ueberlegt.

 

 

September 2014

 

Leider ist der kleine Raul vergiftet worden

September 2014

 

Teddy und Panchito sind in Spanien vergiftet worden.. der kleine Panchito hatte Glück,

Teddy ist auf den Weg zum Tierarzt verstorben.

Teddy , es tut mir unsagbar leid.

Unser Mitgefühl ist bei der Pflegestelle, die mich gestern Abend noch um Hilfe bat für ihre anderen Hunde

September 2014

 

Kenny ist am Sonntag an einer Magendrehung gestorben. 

Wir sind in Gedanken bei Kenny und seinen lieben Menschen Bärbel und Mark. Der schüchterne Kenny durfte bei ihnen erfahren, wie schön ein Hundeleben sein kann.
Wir trauern mit Euch um Kenny.
Fühlt Euch gedrückt!
Sabine

Mai 2014

 

Moritz ... "Nie wollte ich einen Podenco, doch eine Laune des Schicksals hat uns bis zum letzten Tag zusammenbleiben lassen. Als du vor knapp einem Jahr zu mir in Pflege kamst warst du unausstehlich, hast geknurrt, geschnappt, dein Vertrauen in die Menschen war nicht sehr groß. Es ging aufwärts bis zu dem Tag, als du krank wurdest. Heute nun sind wir unseren letzten Weg gegangen. Mein oller Podi, ich danke dir für dein Vertrauen".

April 2014

 

Unser kleiner Rubio ist leider gestorben.

Die genaue Ursache ist noch unklar.

Eine Untersuchung wird eventuell Klarheit bringen ...

 

Gema ist nach 3 Jahren liebevoller Begleitung ihrer Pflegestelle am 28.04.2014 verstorben

März 2014

 

Der kleine Pochito ist im Cortijo von Maribel Tod aufgefunden worden. Leider können wir nicht genau sagen wie es passiert ist. Er hatte eine Wunde am Kopf.

 

Yayo musste eingeschläfert werden. Es ging ihm immer schlechter. Die ES war oft beim Tierarzt. Das Blutbild war ok. Im Röntgenbild wurden 2 Tumore festgestellt. Es konnte nichts mehr für ihn getan werden. Nun ist er auf der Reise über die Regenbogenbrücke. Wir werden dich immer in Erinnerung behalten.

Februar 2014

 

Die kleine Lola hat heute nach schwerer Krankheit ihren Weg über die Regenbogenbrücke angetreten ... Lola, du bleibst auch in meinem Herzen unvergessen. Und mein tiefstes Mitgefühl an Melanie, die ihre kleine Gefährtin verloren hat.

Princesa/Frieda

Heute erhielt ich die traurige Nachricht, dass unsere ehemalige Pflegemaus Princesa am Donnerstag Abend aus ihrem Brustgeschirr befreit hat, weil sie irgendwas fürchterlich erschreckt haben muss und vor ein Auto gelaufen ist. Leider konnte man in der Tierklinik nichts mehr für sie tun und musste sie von ihren Schmerzen erlösen. Wir sind unendlich traurig über diese schreckliche Nachricht und können es nicht fassen.

 

Der kleine Rufo ist heute morgen Tod in seinem Bettchen aufgefunden worden. Wir sind dankbar dafür, dass er seine letzten Tage noch umsorgt verbringen konnte.

Juli 2013

 

Unsere liebe Fanny ging über die Regenbogenbrücke. Sie durfte die schönste Zeit ihres Lebens in ihrer Pflegestelle verbringen, die sie mit Liebe überschüttet haben. Wir werden Dich nie vergessen.

 

Du warst ein Traumhund für alle, die Dich kennenlernen durften. Dein Frauchen durfte Dich nur 1 Jahr umsorgen, dann gingst Du ganz plötzlich von ihr. Wir trauern alle mit ihr und wünschen Dir ein tolles Leben hinter der Regenbogenbrücke.

Juni 2013

 

Die kleine Fatima kam leider viel zu früh bei einen schrecklichen Unfall ums leben. Unser Mitgefühl ist bei ihrem Frauchen. 

Mai 2013

 

Viel zu schnell verrann die Zeit für Kenia in ihrer Familie , aber sie hat sie in vollen Zügen genossen

April 2013

 

Magarita war leider nur wenig Zeit mit ihrem Frauchen vergönnt, sie wird immer im Herzen von uns allen sein.

Februar 2013  

 

Nana ist leider an ihrer schweren Krankheit verstorben. Wir sind froh, dass sie wengistens ein glückliches Jahr verleben konnte.

Der kleine Falfo hatte schon mit dem Leben abgeschlossen, als er schwer erkrankt in seine Dauerpflegestelle kam. Nun durfte er dort 2,5 Jahre liebevoll gepflegt verbringen und konnte einen gehüteten Weg zur Regenbogenbrücke gehen. Vielen Dank an Nicole und Kathrin für eure Pflege. Wir werden ihn alle sehr vermissen.   

Januar 2013

 

Der kleine Duque ist nach einer Krankheit den Weg über die Regenbogenbrücke gegangen. Vielen Dank an seine Familie für ihre Begleitung.

November 2012

 

Panini ist gestern nach einer schweren Krankheit in den Armen seines Frauchens eingeschlafen. In seinen Jahren hier in Deutschland hat er viel Liebe, Verständnis und Spaß erfahren dürfen. Bestimmt wartet er jetzt auf sein Frauchen am Eingang der Regenbogenbrücke.  

Oktober 2012

 

Rudolfo konnte seinen Lebensabend geliebt bei der Familie Weidner
verbringen. Nach 15 Monaten hat er nun seiner Reise auf die Regenbogenwiese angetreten. Der kleine Mann wird unvergessen bleiben. 

August 2012  

 

Arnau ist nach 2 glücklichen Jahren bei seiner Familie an seiner Krankheit verstorben.Wir sind sehr dankbar, das er dies Zeit hatte und geliebt in den Armen der Familie sterben konnte.

06.06.2012 

 

Luna

Die Hoffnung ist der Regenbogen über den herabstürzenden Bach des Lebens. Danke für 13 wunderschöne Jahre, meine Dicke! Conny, Chico, Tai und Kalle

 

 

22.04.2012

 

Tinas Familie hat in Deutschland schon auf sie gewartet. Sie war so eine kleine, quirlige, liebenswerte Hündin, die immer nur gefallen wollte. Cari, die gute Seele des Tierheimes in Jumilla, nahm sie in Pflege und päppelte sie auf. Ein tragischer Verkehrsunfall beendet ihr kurzes Leben, jede Hilfe kam zu spät. Gute Reise über die Regenbogenbrücke, kleine Tina. Wir haben dir das Beste gewünscht. Wir alle sind in Gedanken bei Cari, die sich dieses Unglück nicht verzeihen kann. 

20.04.2012

 

Charly, ein Wahnsinnshund! Er hat während seines Lebens so viel Freude verbreitet. Alles wurde gehütet, was man nur hüten kann, selbst die alten Tauben, die bei seinem Frauchen Monja Rhode ihren Lebensabend bestreiten dürfen, wurden von ihm umsorgt. Genau so hielt er alle zusammen, die er liebte und ja: er liebte einfach alle Zwei- und Vierbeiner! Charly wollte immer leben, selbst bis zu seinem letzten Atemzug und diese Lebensfreude durften wir 14 Jahre spüren. Nun springt und hüpft er auf grünen Wiesen ohne schmerzende Knochen. Wir haben Dir den Weg über die Regenbogenbrücke geleuchtet, lieber Charly, und wir wissen, dass Du gut angekommen bist. Wir vermissen Dich!

 

19.04.2012

 

Lena hat uns verlassen. Familie Wagner, ihre Pflegestelle, hat sie in ihren letzten Monaten, Wochen und Minuten begleitet. Sie war sehr krank und hat sich tapfer geschlagen. Viel zu jung musste diese Dame uns verlassen, aber unser aller Trost: Sie starb als ein geliebter Hund. Allein, dass sie mit diesem Gefühl über die Regenbrücke gehen durfte, hilft und stärkt uns. Leb wohl, Lena, wir werden Dich immer in unserem Herzen tragen.

 

 

 

 

 

27.10.2011

 

Oskar (Junior) kam vor knapp zwei Jahren aus Argentona zu uns. Bei Silvia und Wolfgang fand er das perfekte Zuhause: Sie taten bis zum heutigen Tag einfach alles, um seine letzten Monate so schön wie möglich zu gestalten. Die wohltuensten Anwendungen, das weltbeste Futter und die allerschönsten Streicheleinheiten. Heute starb Oskar als ein geliebter Hund in den Armen seiner Silvia beim Tierarzt. Es war die letzte gute Tat, die ihm zuteil kam. Komm gut über die Regenbogenbrücke und grüß uns all unsere Lieben! Wir werden Dich nie vergessen!

14.08.2011

 

Letzte Woche erst holte unsere Pflegestelle, Frau Frank, Valent persönlich aus Spanien ab. Er war so alt und gebrechlich, dass sie ihn als Flugpatin selber holte, um ihm noch ein paar schöne Jahre ermöglichen zu können. Valent, wir wissen nicht, was Du alles durch machen musstest in Spanien. Wir wünschen Dir, dass es Dir jetzt, nach Deiner Reise über die Regenbogenbrücke, besser geht und Du all die körperlichen und seelischen Schmerzen vergessen durftest. Leb wohl, Großer! Wir werden Dich nie vergessen. Unseren herzlichsten Dank an Frau Frank. Sie hatten die besten Absichten, es ist sicher schmerzlich Valent nach wenigen Tagen schon wieder gehen lassen zu müssen.

06.10.2011

 

Seit heute hat das Hoffen, Suchen und Bangen ein Ende. Amado ist heute von der Straßenmeisterei an einer Bahnschiene gefunden worden. Wahrscheinlich ist er von einem Zug erfasst worden. Amado kam aus der Sangonera und hat dort jahrelang auf einer Pallette auf seinen Menschen gewartet. Meine Freundin Nicole ist auf ihrem Geburtstag nach Spanien geflogen und hat ihm bei sich einige Jahre ein wundervolles Zuhause gegeben. Leider hat er die Angst vor Gewitter nie verloren und ist bei den schweren Unwettern vor sechs Wochen von dem umzäunten Grundstück in Panik geflohen. Komm gut über die Regenbogenbrücke, mein süßer Amado! Wir werden Dich nie vergessen.

09.08.2011

 

Furby, eine betagte Dame aus unserem Graue Schnauzen Projekt, durfte nur ein halbes Jahr auf ihrer Dauerpflegestelle ihren Charme vertreuen. Sie wurde heiss und innig geliebt und es war sehr schwer sie gehen zu lassen. Gestern Abend ist sie über die Regenbogenbrücke gegangen und wir sind unendlich traurig, dass Furby nicht noch länger erleben durfte, was es heisst eine Familie zu haben. Ein großer Trost für uns alle: Sie ist geliebt gestorben und nicht als ein Hund unter Vielen. Gute Reise, Furby. Wir werden Dich nie vergessen.

Juli 2011

 

Wir trauern um unseren kleinen Nevat. Auch er konnte nur ein halbes Jahr in seiner Familie glücklich sein. Ein tragischer Unfall beendete sein Leben und nun ist er mit all seinen Freunden vereint hinter der Regenbogenbrücke. Mach es gut, mein Kleiner! Wir werden Dich immer in Erinnerung halten.

 

Zorba wurde von ihren Besitzern in die Perrera Sevilla gebracht. Sie war schwer krank und alt. Wir wollten ihr ermöglichen ihren Lebensabend in Würde auf einer Dauerpflegestelle zu verbringen, doch nur ein paar Tage nach ihrer Ankunft in Deutschland hat sie uns verlassen. Wir werden Dich nicht vergessen, Zorba. 

Noni, Hündin aus unserem Angsthundprojekt.

Ich durfte sie kennen lernen, als sie noch mit ihren Brüdern und Schwestern auf der Straße lebte und wir waren Stunden damit beschäftigt sie einzufangen. Im Tierheim Argentona wurde sie die Therapiehündin von Mar Alcala, der Tierheimleiterin. Sie machte sehr gute Fortschritte und Isabel Pahlke plante sie als Pflegehund aufzunehmen. In der vergangenen Woche wurde sie in ihrem Zwinger tödlich verletzt. Wir trauern um Noni, komm gut über die Regenbogenbrücke.

Wir sind alle sehr traurig.   

Hunde suchen ein Zuhause in (D)

Hunde des Monats

Notfellchen Canelo(2)

*klick mich an!*

Kleiner Canelo(2) 40cm, 3 Jahre

verträglich, liebenswert, freundlich, kinderlieb ...

 

Nano in (D) 40545

*klick mich an!*

Nano, 2 Jahre, verträglich, anhänglich...

 

Neue Hunde


Daco
Daco
Esperanza (PS)
Esperanza (PS)
Lorax(2)
Lorax(2)
Nanda
Nanda
Jamie
Jamie
Adin
Adin
Yefry
Yefry
Pluto(2)
Pluto(2)

Aura (R)
Aura (R)
Silvan
Silvan
Oliver(2) (V)
Oliver(2) (V)
Lola(8) (V)
Lola(8) (V)
Susi(3) (V)
Susi(3) (V)
Leo(5) (V)
Leo(5) (V)
Rosi(2) (V)
Rosi(2) (V)
Rasputin (V)
Rasputin (V)

Poli(2) (PS)
Poli(2) (PS)
Kalena (V)
Kalena (V)
Neus (V)
Neus (V)
Spot
Spot
Chico(4)
Chico(4)
Arte (V)
Arte (V)
Atila(3)
Atila(3)
Kilyam
Kilyam

Niebla(3)
Niebla(3)
Dulce(3) (PS)
Dulce(3) (PS)
Suny (V)
Suny (V)
Africa(2)
Africa(2)
Bolt
Bolt
Mia(2) (V)
Mia(2) (V)
Mayla(2)
Mayla(2)
Miley
Miley

Tote
Tote
Carmen(2)
Carmen(2)
Curra(2)
Curra(2)
Hades
Hades
Tormenta
Tormenta
Maria
Maria
Shania (V)
Shania (V)
Batman
Batman

Letztes Update am

10.12.2017