Graue Schnauzen in Spanien

Vielen Dank, dass Sie sich für unser Projekt „Graue Schnauzen“ interessieren.

Graue Schnauzen nennen wir liebevoll ältere Hunde, die sich bei uns in der Vermittlung befinden.

 

Diese Hunde haben es oft noch einmal schwerer ein „Körbchen für immer“ zu finden, als es ohnehin schon für unsere jüngeren Hunde ist. Dabei bringen unsere grauen Schnauzen viele positive Eigenschaften mit:

Neben ihrer Lebenserfahrung und Grunderziehung, erleben wir diese Hunde als besonders dankbar und anpassungsfähig.

In Punkto Lernfähigkeit stehen sie jüngeren Hunden oft in nichts nach und schenken ihrem letzten Zuhause ein hohes Maß an Liebe.

 

In unseren „Dauerpflegestellen“ werden ein Teil dieser Hunde für ihren Lebensabend aufgenommen.

Perros de Catalunya e.V. unterstützt dies neben einer engen Begleitung auch finanziell, denn wir übernehmen sämtliche Kosten für unsere grauen Schnauzen in Dauerpflegestellen.

 

Für diese wichtige und würdevolle Aufgabe sind wir auf Spenden angewiesen, denn die finanzielle Betreuung ist auch durch die von uns übernommenen Tierarztkosten intensiv.

Es warten einige graue Schnauzen noch auf eine Chance, denen wir ihr letztes Zuhause gerne ermöglichen möchten.

 

Wir freuen uns über Patenschaften und/oder Spenden, die dieses Projekt weiterhin unterstützten und ermöglichen.

 

Spenden können Sie zum Beispiel über nachfolgenden Link:

 

https://www.perros-de-cataluny…fe-gebraucht/Geldspenden/

 

https://www.perros-de-cataluny…ebraucht/mitglied-werden/

 

 

Weitere Informationen zu dem Projekt graue Schnauzen erhalten Sie gerne bei

Isabel Pahlke

1. Vorsitzende

email: Isabel.pahlke@perros-de-catalunya.de

Telefon: 040- 64891084


Currro 06/2007
Currro 06/2007
Francica 09/2010
Francica 09/2010
Curro(2) 11/2007
Curro(2) 11/2007
Avena(2) 03/2009
Avena(2) 03/2009
Danila 05/2009
Danila 05/2009
Rosita 10/2007
Rosita 10/2007