Hunde in Spanien suchen Paten

Bella8 ca. 2018

 

Unsere Bella ist sehr ängstlich. Sie konnte eine Zeit lang auf einer Pflegestelle untergebracht werden, in der mit ihr Vertrauensarbeit gemacht wurde. Da hat sie große Fortschritte gemacht, es benötigt aber sehr viel Zeit und Geduld das zu festigen.  Gerne würden wir das Training weiterführen. Dies geht leider nicht ohne finanzielle Unterstützung, da wir eine Pflegestelle in Spanien, in der mit ihr gearbeitet werden kann, bezahlen müssen. 

Wir würden uns über weitre Patenschaften freuen, um Bella eine echte Chance zu bieten. 

 

Trufa4 ca. 2018

Unsere Trufa  ist genau wie ihre Schwester Bella8  sehr ängstlich. Sie hatte leider noch nicht das Glück, dass in einer Pflegestelle mit ihr am Vertrauen gearbeitet werden konnte. Gerne würden wir ihr das ermöglichen, deshalb suchen wir weitere Paten für sie, damit sie Vertrauen lernen kann und vielleicht auch eine Chance auf ein Zuhause für immer findet. 

Eventuell hat Trufa eine Epilepsie. Dies wird aktuell diagnostiziert. 

Chapo ca. 2020

Unser Chapo hat eine Futterunverträglichkeit und eine sehr empfindliche Haut. Er muss gesondert gefüttert werden, da er Insektenfutter bekommt. Im Sommer benötigt er besondere Hautpflegemittel. 

Max4 ca. 2020

Unser Max4 benötigt Diätfutter. Dies ist leider teurer als das Futter, welches es meist gibt. Daher ist er leider viel zu dick. 

Pumba3 ca. 2023

Unser Pumba ist ein Junghund, der noch im Wachstum ist. Für ihn benötigen wir große Kroketten. und vor allem Futter mit hohem Fleischanteil. 

Aufgrund seiner Größe und seiner Rasse wird er vermutlich einer der "Unvermittelbaren" sein, auch wenn er ein  ganz ruhiger, entspannter und kuscheliger  Riese ist. 

Tana hat Leishmaniose und benötigt daher Medikamente und spezielles Futter. 

Wir würden uns freuen, wenn noch weitere Paten*innen uns helfen diese Kosten abzudecken. 

Curra4 ist ein Mastin-Mix, was die Vermittlungschancen leider erschwert. Sie darf nur in bestimmte Bundesländer vermittelt werden und gehört mit ihren 5 Jahren auch nicht mehr zu den Junghunden.  Sie benötigt große Kroketten und auch über Nassfutter freut sie sich.  Auch Kauartikel sind wichtig . Möchten Sie uns helfen und eine Patenschaft übernehmen, damit wir ihr  das Leben im Shelter zumindest durch gutes Futter etwas besser machen können? 

Timon2 ca. 2023

Unser Timon2  ist ein Junghund und der beste Kumpel von  Pumba3. .Für ihn benötigen wir große Kroketten und vor allem Futter, welches  einen sehr hohen Fleischanteil haben. 

Aufgrund seiner Größe und seiner Rasse wird er vermutlich einer der "Unvermittelbaren" sein. Möchten Sie uns mit einer Patenschaft unterstützen?