Wieso ein Tierpate werden.....

Vielen Dank für Ihr Interesse an einer Futterpatenschaft.

 

Die Patenschaften ermöglichen uns, die Shelter Vorort in Spanien zu unterstützen und die Hunde zu versorgen.

Sie leisten damit einen wichtigen Beitrag für den Tierschutz und unsere Arbeit.

 

 

Was ist eine Futterpatenschaft?

 

Unsere Partner in Spanien leisten großartige Arbeit für die Hunde und sind sehr engagiert, unseren Schützlingen gerecht zu werden.

Oft scheitert es schon an ganz grundlegenden Sachen, nämlich die Hund ausreichend mit Futter zu versorgen.

Im Rahmen einer Futterpatenschaften können wir durch Ihre Spende den Sheltern entweder Futter zukommen lassen, oder im akuten Notfall Geldmittel schicken, dass diese das Futter schnellstmöglich kaufen können.

Durch eine regelmäßige Spende im Rahmen einer Futterpatenschaft können wir auch unsere Welpen mit speziellem Welpenfutter und Welpenmilch versorgen.

Einige unserer Hunde benötigen kostenintensives Aufbau- oder Spezialfutter. Dank der Futterpatenschaften ist dies zunehmend mehr möglich.

 

 

Wie funktioniert eine Futterpatenschaft?

 

Wenn Sie sich für eine Futterpatenschaft entscheiden, können Sie regelmäßig die Shelter und die Hunde unterstützen.

Ihren Beitrag können Sie frei wählen, jede Spende hilft.

Sie können durch die Futterpatenschaft einen bestimmten Partner in Spanien unterstützen oder Perros de Catalunya verwendet die Spende für die Hunde, wo es gerade am nötigsten ist.

Unter dem Punkt „Unsere Partner“ Unsere Partner in Spanien erfahren Sie mehr über die einzelnen Shelter Vorort.

 

 

Kann ich auch eine Futterpatenschaft für einen bestimmten Hund übernehmen?

 

Das können Sie gerne tun. Wenn Sie einen Hund in unserem Vermittlungsbereich gefunden haben und direkt unterstützen möchten, wird Ihre Spende durch die Angabe des Namen eingesetzt.

Wenn Ihr Futterpatenhund sein endgültiges Zuhause gefunden hat und erfolgreich vermittelt wurde, freuen wir uns, wenn Sie Ihre Spendenbereitschaft aufrecht erhalten möchten. Gerne können Sie sich entscheiden einen anderen Hund zu unterstützen oder wir setzen Ihre Spende dort ein, wo sie besonders dringend benötigt wird.

 

 

Kann ich auch Futter direkt spenden?

 

Das können Sie gerne tun. Über die Seite zooplus.de sowie http://www.tierschutz-shop.de können Sie eine aktuelle Liste einsehen, was im Moment gerade benötigt wird. Weitere Informationen zum Ablauf finden Sie auf der Seite direkt.

Futterpatenschaften bieten zur Einzelspende den Vorteil, dass wir langfristig planen und unterstützen können, aber auch Einzelfutterspenden sind herzlich willkommen.

 

Ich möchte gerne eine Futterpatenschaft übernehmen, was muss ich tun?

Vielen Dank für Ihr Engagement, wir freuen uns sehr.

Gerne können Sie einen Dauerauftrag mit dem Verwendungszweck „Futterpatenschaft“ und ggfs. dem Name des Shelters oder des Hundes ausfüllen, falls Ihre Spende ausschließlich hierfür verwendet werden soll. Der Betrag ist Ihnen frei gestellt, schon mit einem kleinen monatlichen Beitrag können Sie den Hunden etwas Gutes tun.

Gerne können Sie auch Kontakt mit uns aufnehmen unter :

 

Anne-Maria Spornhauer

 

0160/8950880

 

alentado@gmx.de

 

 

Wir freuen uns auch sehr über Patenschaften von Firmen und Institutionen.

Hier sind wir gerne ansprechbar.

 

Unsere Bitte:

Herzlichen Dank, dass Sie sich die Zeit nehmen, sich mit einer Futterpatenschaft auseinander zu setzen. Die Situation in Spanien ist teils dramatisch. Dank der Spenden können wir immer mehr unserem Vorhaben gerecht werden, die Hunde ausreichend und individuell zu versorgen.

Bitte erzählen Sie von Ihrem Engagement und laden Sie Freunde, Bekannte, Kollegen ein, sich ebenfalls bei Perros de Catalunya nach Futterpatenschaften zu informieren.

Download
Patenschaftsantrag NEU.docx
Microsoft Word Dokument 446.6 KB

Kastrationen


Das Ziel unseres Vereines ist nicht nur die Vermittlungen aus dem Ausland, sondern auch die Hilfe zur Selbsthilfe vor Ort! Dazu gehören vor allen Dingen präventiver Tierschutz - also auch Kastrationen! Unsere Partner in Spanien kastrieren alle gefundenen Tiere. Dafür brauchen sie unsere Unterstützung.

 

Bei der Kastrationspatenschaft haben Sie die Möglichkeit, entweder einen Teil oder die gesamte Kastration eines Hundes zu übernehmen
Sie können sich den Hund gerne auf unserer Seite hier aussuchen, und dann den von Ihnen gewünschten Betrag überweisen, bitte immer mit Name des Hundes. Sie werden auf unserer Homepage namentlich aufgeführt (sofern Sie dieses möchten), und natürlich können Sie auch eine Spendenquittung ab 50,-€ erhalten. Sie können aber auch für ein Tierheim spenden, so dass wir frei entscheiden können, welcher Hund mit Ihrer Hilfe kastriert werden kann. Egal für welche Art der Patenschaft Sie sich entscheiden: letztendlich kommt das Geld einem spanischen Schützling zu Gute!!!!

 

 

Perros de Catalunya e.V.
Haspa
DE82 2005 0550 1374 1296 56
BIC : HASPDEHHXXX

 

Stichwort Kastration und Name des Hundes